Zum Anfang springen

Carcassonne

Cite Carcassonne Carcassonne ist eine Stadt in Südfrankreich und Hauptstadt (Präfektur) des Départements Aude. Carcassonne liegt ca. 70 km nordwestlich von Perpignan an einer alten Handelsstraße zwischen Mittelmeer und Atlantik und hat ca. 44.000 Einwohner. Die Stadt wurde von den Römern im 1. Jahrhundert v. Chr. gegründet und sie zählt heute zu den am vollständigsten erhaltenen Festungsstädten Europas. Sie war Zentrum der vorreformatorischen Katharerbewegung. Mit Toulouse ist sie eine der wichtigsten Städte der historischen Region Okzitanien. Die im 19. Jahrhundert vom Architekten Eugene Viollet-le-Duc restaurierte Altstadt mit gut erhaltener doppelter Stadtmauer wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Canal du Midi führte zunächst an der Stadt vorbei, wurde aber kurze Zeit später von den Bürgern der Stadt durch diese geführt, als sie die wirtschaftlichen Vorteile eines Kanals erkannten.


  Anzeige
    






  Anzeige




Karte Carcassonne

Hier finden Sie die kombinierte Landkarte / Satellitenansicht von Carcassonne - Languedoc-Roussillon

Mit der Maus können Sie den Ausschnitt beliebig verschieben. Alternativ können Sie auch die Pfeilbuttons oben links verwenden. Die Plus- und Minusbuttons dienen zum Zoomen des Ausschnittes.
Per Button können Sie zwischen Karte, Satellit und einer kombinierten Ansicht hin- und herschalten.

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.












Empfehlungen:





Seitenanfang